Highlights im KiKA-Player und auf kika.de nach oben

„Das Dschungelbuch“ (ZDF) mit ukrainischem Voice Over ab sofort unter „KiKA für alle“ auf kika.de

Serie | Ausstrahlung ab 23. April jeweils samstags um 16:35 Uhr bei KiKA
Millionen von Kindern und Erwachsenen kennen den kleinen Jungen Mogli, der im indischen Dschungel von zwei Wölfen aufgezogen wird und mit seinen Freunden unterschiedlichste Abenteuer erlebt. Für geflüchtete Kinder aus der Ukraine sind 39 Folgen der 2. Staffel ab sofort mit ukrainischem Voice Over abrufbereit auf kika.de zu finden. Am 6. Mai werden weitere 13 Episoden von „Das Dschungelbuch“ hinzugefügt.

„logo!“ (ZDF) mit ukrainischem Voice Over ab sofort unter „KiKA für alle“ auf kika.de

Kindernachrichten | Ausstrahlung samstags bis donnerstags um 19:50 Uhr und freitags um 19:25 Uhr bei KiKA
Damit geflüchtete Kinder aus der Ukraine hierzulande die Möglichkeit erhalten, sich über das Weltgeschehen zu informieren, wird „logo!“ (ZDF) die tägliche Nachrichtensendung für Kinder, vorerst vier Wochen lang auch mit ukrainischen Untertiteln und ukrainischem Voice Over zu sehen sein. Immer nachmittags geht die Sendung des Vorabends in ukrainischer Fassung auf kika.de online.

„Schau in meine Welt!“ (rbb/KiKA/Radio Bremen/SWR/MDR/hr) Online-First auf kika.de und im KiKA-Player

Doku-Reihe | Ausstrahlung sonntags um 20:30 Uhr bei KiKA
In weiteren fünf Folgen der Dokuserie „#Ukraine – mein Land im Krieg“ (Radio Bremen/hr/rbb/SWR) erzählen Kinder aus der Ukraine schonungslos von ihrem Alltag im Krieg. Ihre Erlebnisse, Gedanken und Gefühle teilen sie in kurzen Videobotschaften, die sie mit ihrem Handy aufnehmen.
Außerdem stehen drei weitere Folgen „Schau in meine Welt“ vor ihrer Ausstrahlung bei KiKA auf kika.de und im KiKA-Player zum Abruf bereit: Am 6. Mai erzählt David von seiner Long Covid-Erkrankung (rbb), „Dane – der Schatzsucher von Tschelling“ (KiKA) stellt sich am 20. Mai vor und das Publikum lernt Storm am 27. Mai in „Storms Welt schmilzt – Die Arktis und das Klima“ (HR) kennen.

„ECHT“ (ZDF): Täglich neue Clips der zweiten Staffel ab 25. April auf kika.de

Serie | Ausstrahlung der Wochenzusammenfassung ab 29. April freitags um 15:00 Uhr bei KiKA
In der zweiten Staffel rückt die Jungsclique rund um Noah in den Fokus. Überraschenderweise entwickelt sich eine Freundschaft zwischen Celina und Noah, die ein Geheimnis verbindet. Durch Vorurteile ihrer Freundeskreise und Verstrickungen in Lügen geraten die beiden allerdings immer weiter in Loyalitätskonflikte. Die Geschichte kann in täglichen neuen Clips, die auf kika.de veröffentlicht werden, in Echtzeit mitverfolgt werden.

Der Junge und die Wildgänse (MDR) Online-First ab 1. Mai auf kika.de und im KiKA-Player

Spielfilm | Ausstrahlung 6. Mai 2022 um 13:20 Uhr bei KiKA
Der 14-jährige Thomas würde die Ferien am liebsten mit Videospielen verbringen, doch seine Mutter schickt ihn in die Camargue zu seinem Vater. Der Ornithologe erforscht eine bedrohte Wildgänse-Art und hat einen verrückten Plan: Thomas soll ihm dabei helfen, einem Schwarm Junggänse die sicherste Flugroute von Norwegen nach Frankreich zu zeigen.

Neue Folge „CheX! – Die Checker Web-Show“ (BR) mit Tobi ab 6. Mai auf kika.de und im KiKA-Player

Web-Serie
Die „CheX!“-Folge „Das Superhirn“ hat ordentlich was mit Grips zu tun. Checker Tobi schaut sich nämlich an, wie das Gehirn dazulernt, wie wir es dabei unterstützen können und wie Burger, Pommes und Cola das Organ schädigen. Zum Glück kann Tobi dem mit gesunder Ernährung und einfachen Übungen vorbeugen.

„Don't Stop the Music Kids“ (ZDF): Alle Folgen Online-First ab 10. Mai auf kika.de und im KiKA-Player

Doku-Reihe | Ausstrahlung am 11., 12., 16., und 17. Mai 2022 jeweils um 20:10 Uhr bei KiKA
In der achtteiligen Reihe „Don’t Stop the Music Kids“ begleitet Bülent Ceylan Kinder der Gemeinschaftsschule „Campus Efeuweg“ in Berlin-Gropiusstadt auf ihrem Weg von der ersten Musikunterrichtsstunde bis zu einem großen Konzert. Die Dokumentation erzählt über einen Zeitraum von sechs Monaten von den Höhen und Tiefen des Musikprojektes und welche besondere Bedeutung und positiven Auswirkungen es für die Kinder hat.

Neues auf kika.de nach oben

„Die beste Klasse Deutschlands“ (KiKA/hr/ARD) – Challenge der Woche bis zum 17. Juni auf diebesteklassedeutschlands.de

Clarissa und Tobi präsentieren der #DbKD-Fangemeinde seit dem 25. April die „Challenge der Woche“ auf diebesteklassedeutschlands.de. Bei der Mitmach-Aktion stellen sich die beiden Moderator*innen gegenseitig abwechselnd Aufgaben. Die Fans der Show haben anschließend eine Woche Zeit, diese zu lösen.

Bewerbungsaufruf „KiKA Award“ vom 29. April bis 5. Juni 2022 auf kika-award.de

Ab dem 29. April können sich Kinder für den „KiKA-Award“ 2022 bewerben. Zum dritten Mal verleiht KiKA dem vorbildlichen Engagement von Kindern Sichtbarkeit und setzt außergewöhnliche Leistungen in Szene, mit denen sich die Kinder identifizieren können. Bewerbungen können auf kika-award.de noch bis zum 5. Juni eingereicht werden.

KiKA-Quiz-App ab Mai für iOS und Android verfügbar

News für alle Fans im Jubiläumsjahr: Mit der brandneuen KiKA-Quiz-App kann die KiKA-Community demnächst noch näher bei den Shows von „Die beste Klasse Deutschlands“ (KiKA/hr/ARD) mit dabei sein, aktiv mit raten und tief in die spannenden Wissenswelten des KiKA-Kosmos eintauchen. Ausgestattet mit verschiedenen Tools ist die neue App ab Mai auf allen gängigen Download-Portalen kostenfrei abrufbar. Perspektivisch wird die KiKA-Quiz-App schrittweise um weitere öffentlich-rechtliche Kinderformate wie den „Tigerenten Club“ (SWR) erweitert.

KiKA-Chat: Austausch mit Expert*innen zu „PUR+: Mobbing im Netz“ (ZDF) auf kika.de

Täglich verschicken Kinder und Erwachsene Nachrichten, Fotos und posten Videos im Internet. Das ist praktisch und macht jede Menge Spaß. Leider lauern dabei aber auch Gefahren! „PUR+“ zeigt die Probleme und gibt wertvolle Tipps. Parallel zur Folge am 1. Mai können sich Kinder ab 19:25 Uhr mit den Expert*innen des „KUMMERKASTEN“ (KiKA) im Chat auf kika.de austauschen.

KiKA-Chat: Pfefferkörner-Darsteller*innen Sheldon, Kleon und Elyza am 6. Mai ab 15:00 Uhr auf kika.de

Am 6. Mai warten Sheldon, Kleon und Elyza auf Fragen ihrer Fans im Chat auf kika.de und freuen sich von 15:00 bis 16:00 Uhr auf einen spannenden Austausch.

KiKA-Chat: Clari und Tobi zur neuen Staffel „Die beste Klasse Deutschlands“ (KiKA/hr/ARD) auf kika.de

Zur dritten Wochenshow der neuen Staffel „Die beste Klasse Deutschlands“ stellen sich Clari und Tobi am Freitag, den 27. Mai 2022, euren Fragen. Der Chat beginnt um 19:30 Uhr auf kika.de.

KiKA-Chat: „PUR+ spezial“ (ZDF) zum Tag der Familie am 15. Mai auf kika.de

Im Rahmen der „PUR+ spezial“-Folge „Meine Eltern trennen sich“ stehen am 15. Mai ab 20:15 Uhr Expert*innen aus dem KiKA-KUMMERKASTEN und der Sendung im KiKA-Chat für Fragen zur Verfügung.

Neues aus der KiKANiNCHEN-Welt nach oben

Basteln und mitmachen: Neue Aufrufe für „ENE MENE BU – und dran bist du“ (KiKA)

Bei ENE MENE BU wird es tierisch – genauer gesagt werden Steckkoalas, Steckkrokodile, Steckaffen, Steckchamäleons und ganz neu Steckstinktiere gesucht. Außerdem kann bis zum 20. August auch ein „Zoobild“ gemalt und eingesandt werden.

„MACH MiT! im KiKA-Baumhaus“: Neue Bastelvorlagen zum Formen legen auf kikaninchen.de

Am 27. Mai zeigt Matondo im Baumhaus, was man aus sieben Formen alles legen kann. Einfach die Bastelvorlage auf kikaninchen.de herunterladen, gestalten, ausschneiden und loslegen. Auf dem Bastelbogen sind auch einige weitere Figuren zum Nachlegen. Wer schafft es, ein Haus, eine Katze oder eine Rakete nachzubauen?

Ideen für Mama und Papa auf kikaninchen.de

Noch keine Idee für Mutter- oder Vatertag? Auf kikaninchen.de finden sich einfache Ideen für selbst gemachte Geschenke für die Liebsten. Selbstgestaltete Bilderrahmen, eine Herzchenkarte zum Falten und ganz neu eine Karte mit kleinen Liebesbotschaften – auch für Oma und Opa.

KiKA für Erwachsene nach oben

„KiKA für alle“: KiKA stellt sich Eltern geflüchteter Kinder auf Ukrainisch vor

Mit einem Mix ausgewählter Informations- und Unterhaltungsangebote verstärkt KiKA seine Angebote für geflüchtete Kinder und deren Familien. Auf den Erwachsenenseiten von KiKA lässt sich nun auch eine Vorstellung des Kinderkanals von ARD und ZDF auf Ukrainisch finden. Mit diesem Angebot möchte KiKA Eltern geflüchteter Kinder erreichen und ihnen die eigenen Inhalte näherbringen.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter kommunikation.kika.de.