„Checkpoint Live“
Mittwoch, 2. Juni 2021, 19.00 Uhr auf kika.de nach oben

Mit spektakulären und unterhaltsamen Tests versuchen Moderator Tommy Scheel und das „Checkpoint“-Testteam gemeinsam mit ehemaligen Bewohner*innen der ZDF-Reihe „Die WG“ unkonventionelle Antworten auf alltägliche und weniger alltägliche Alltagsdilemmas zu finden. Die User*innen können dabei im Vorfeld und während des Live-Events Einfluss auf das Geschehen in der „Checkpoint“-Halle nehmen und es auf kika.de, zdftivi.de und dem YouTube-„WG“-Kanal kommentieren.

In „Checkpoint Live“ geht es um ungeliebte Alltagsaufgaben, mit denen nicht nur die WG-Bewohner*innen, sondern auch alle User*innen im Alltag oft konfrontiert werden: Putzen, Geschirr spülen und morgens zu früh aufstehen.

„Checkpoint Live“ wird unter anderem die Frage lösen, wie man in einer Badewanne voller Geschirr, Teller und Tassen reinigt, ohne sich dabei die Finger schmutzig zu machen. Der Lösungsansatz: Man integriert die ganze Wanne in eine riesige, mehrere Meter große Kabeltrommel – heraus kommt der wahrscheinlich größte Geschirrspüler der Welt. Den außergewöhnlichen Antrieb werden die User*innen im Vorfeld bestimmen, live erleben und kommentieren können, ob das XXL-Spül-Unikat wirklich funktioniert.

Testen, ausprobieren, selber bauen, spielen – egal wie verrückt die Fragen und Aufgaben scheinen, Moderator und Testteam erfahren in einem kreativen und unterhaltsamen Prozess gemeinsam und am eigenen Körper, was funktioniert oder auch scheitert.

Web-Drama-Serie „Like Meg“
September 2021 bei KiKA nach oben

Die zeitgenössisch-authentische Serie „Like Meg“ ist eine Adaption der norwegischen Jugendserie „Skam“ sowie der funk-Serie „DRUCK“ für Kinder im Pre-Teen-Alter. Ein deutscher Titel für „Lik Meg“ ist in Arbeit.

Die Geschichte spielt in einer 6. Klasse und befasst sich mit einem wichtigen Thema für Kinder in diesem Alter: die Freundschaft in all ihren Facetten. Während es in der ersten Staffel um Ausgrenzung geht, dreht sich in der zweiten Staffel alles um das Verhältnis zwischen Jungen und Mädchen. Die vielschichtig angelegten und divers besetzten Charaktere machen deutlich, dass wir uns alle nicht immer richtig verhalten. Und sie vermitteln der Zielgruppe, wie sie damit umgehen und aus Fehlern lernen können.

Beide Staffeln werden im Sommer 2021 von „DRUCK“-Produzent Lasse Scharpen (Studio Zentral, Berlin) produziert. Jede Woche werden nonlinear mehrere Szenen aus dem Alltag der Hauptfiguren in den Mediatheken von ZDF und KiKA veröffentlicht. Die Geschehnisse werden zum Wochenende in einer klassischen Serienepisode à 25 Minuten gebündelt und mit ergänzenden, neuen Szenen weitererzählt. Die ganzen Folgen (zehn pro Staffel) werden in der ZDFmediathek und als Weekly bei KiKA veröffentlicht.

Das Original des Senders NRK wurde unter anderem mit dem „International Emmy Kids Award for Digital“ (2020) ausgezeichnet.

„logo! news:date“ und „ZDFchen“ nach oben

Mit den neuen digitalen Kanälen „logo! news:date“ und „ZDFchen“ baut das ZDF seine Präsenz für jüngere Zuschauer*innen in der ZDFmediathek und auf YouTube weiter aus. 

Pressekontakt ZDF

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
E-Mail: pressedesk@zdf.de

Kontakt
Name: Elisa Schultz
E-Mail: presse.muenchen@zdf.de
Telefon: 089 99551349

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de