„TickTack – Zeitreise mit Lisa & Lena“ (SWR)
Ab 24. Februar 2024, samstags um 20:10 Uhr nach oben

Langeweile und endlose Ausführungen wie im Geschichtsunterricht? Fehlanzeige! „TickTack – Zeitreise mit Lisa & Lena“ präsentiert Geschichte in einem bunt zusammengewürfelten Mix aus Fakten und Unterhaltung. Statt sich durch Epochen zu ackern, picken Lisa und Lena Themen heraus, die im Hier und Jetzt für Kinder relevant sind, überraschend statt chronologisch mit Mut zur Lücke.

„DreaMars“ (NDR)
Premiere ab 6. März 2024, mittwochs um 20:10 Uhr nach oben

Im Jahr 2045 herrschen auf der Erde Überbevölkerung und Hungersnot und der Traum vom Leben auf dem Mars wird überlebenswichtig. Acht jugendliche Astronaut*innen bereiten sich auf die entscheidende Rettungsmission zum Mars vor. Doch auf Sabotage sind sie nicht vorbereitet: Auf dem Mars landen sie an unbekannten Koordinaten, ohne Funkkontakt zur Erde und Astronaut Nr. 8 wird vermisst. Es bleiben ihnen nur noch wenige Stunden Strom für ihre Raumanzüge und ihr Vertrauen zueinander wird hart auf die Probe gestellt.

„Schloss Einstein“ (MDR/KiKA/ARD)
Premiere der 27. Staffel ab 11. März 2024
montags bis freitags um 14:35 Uhr und montags um 20:10 Uhr nach oben

Die neue Staffel beginnt turbulent mit chaotischen ersten Tagen am Erfurter Albert-Einstein-Gymnasium: Die Kölnerin Maxi (Kiana Ben Attou) kettet sich ans Schulgebäude, weil sie auch ohne Erlaubnis ihrer Mutter ans Einstein will. Der Grund dafür ist Maxis Oma, die geborene Erfurterin ist vor Kurzem gestorben und hat Maxi vor ihrem Tod ein Geheimnis über einen Schatz aus DDR-Zeiten anvertraut. Diesen Schatz will Maxi unbedingt finden. Doch dafür muss sie die vier Teile einer Schatzkarte ausfindig machen. Zunächst versucht sie es allein, doch schnell merkt sie, dass sie die Hilfe der anderen Einsteiner*innen braucht. Mit ihrer Schatzsuche steckt Maxi schließlich das ganze Internat an. Gemeinsam überreden die Schülerinnen und Schüler Direktor Chung Chung (Ill-Young Kim) sogar zu einer außerplanmäßigen Projektwoche.

„ECHT friends“ (ZDF)
Premiere ab 5. April 2024, immer freitags um 15:00 Uhr bei KiKA nach oben

Der Feueralarm schreit, die Sprinkleranlage läuft auf Hochtouren und in der Schule herrscht absolutes Chaos. Châu, Liv, Milli, Tom und Pit treffen im Keller aufeinander – und werden prompt erwischt. Und da keiner von ihnen zugeben will, wer für den Alarm verantwortlich ist, bekommen sie alle eine Strafe. In den nächsten Wochen müssen sie gemeinsam eine Aufgabe erledigen und sich gezwungenermaßen in dieser Schicksalsgemeinschaft arrangieren und miteinander arbeiten. Zu Beginn ist das für alle eine ungewohnte Situation, doch dann entstehen aus der anfänglichen Distanz neue Freundschaften.

Die Jungs-WG – Team Teneriffa“ (ZDF)
Premiere der 19. Staffel ab 23. April 2024, dienstags um 20:10 Uhr
nach oben

In Staffel 19 von „Die WG“ erleben fünf Jungs zwischen 15 und 16 Jahren, ein Abenteuer nach dem anderen – und das auf der spanischen Urlaubsinsel Teneriffa. Es geht zum Beispiel zum Wingsurfen, zur Feuerwehr und zum kanarischen Karnevalsverein. Außerdem erleben sie ein ganz besonderes Fotoshooting auf dem Vulkan Teide und sie verbringen einen Tag auf einem Tierschutzhof.

Während ihrer Zeit auf Teneriffa lernen die Fünf einander kennen und werden zu richtig guten Freunden. Verschiedene Interessen, Lebenssituationen, familiäre Hintergründe und die Herkunft aus ganz unterschiedlichen Regionen: Ihre Unterschiede werden für die Jungs zur Stärke. Sie führen intensive Gespräche über die Liebe und das Leben, eben über all das, was Jugendliche so beschäftigt.

Und sie wären keine echte Jungs-WG ohne Pranks, verrückte Kochaktionen und einen völlig chaotischen Haushalt. Denn Abwasch, Wäsche und Einkauf müssen die Fünf nun mal ganz allein meistern und das gelingt eben nicht immer perfekt – ist aber garantiert unterhaltsam.

„Home Sweet Rome“ (HR)
Erstausstrahlung bei KiKA ab 11. April 2024, montags bis freitags um 15:00 Uhr
nach oben

Die 13-jährige Lucy zieht um die halbe Welt von Kalifornien nach Rom, nachdem ihr Vater geheiratet hat. Und ihre neue Stiefmutter Francesca ist ausgerechnet ein italienischer Popstar! Nun muss sich die fröhliche, kreative und tollpatschige Teenagerin nicht nur dem Erwachsenwerden, sondern auch ihrem komplett neuen Leben in Italien stellen: Eine neue Familie, eine neue Schule in einer neuen Stadt und überall Menschen, die eine für sie neue Sprache sprechen. Und das alles 10.000 Kilometer entfernt von Kyla, ihrer allerbesten Freundin.

Die Coming-Of-Age-Serie voller Musik und eigener Songs ist eine kanadisch-italienische Koproduktion produziert von First Generation Films und Red Monk Studios mit Beteiligung von HBO Max, BBC, RAI, ARD, Wildbrain, und OneGateMedia.