5. Februar 2018

PRIX JEUNESSE: Zwei KiKA-Formate unter den Finalisten

„ERDE AN ZUKUNFT“ (KiKA) und „Timster“ (KiKA/rbb/NDR)

Erfurt/München, 5. Februar 2018 – Unter den diesjährigen Finalisten des Kinder- und Jugendfernseh-Festivals „28th PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2018“ befinden sich in der Kategorie „Non-Fiktion“ gleich zwei Formate des Kinderkanals von ARD und ZDF. Das Nachhaltigkeitsmagazin „ERDE AN ZUKUNFT“ (KiKA) mit der Folge „Haustiere in der Zukunft“ und die Folge „Fake News – Lügen und falsche Nachrichten verbreiten sich rasend schnell“ des Medienmagazins „Timster“ (KiKA/rbb/NDR) sind im Rennen um den begehrten Preis.

Die Stiftung „PRIX JEUNESSE“ veranstaltet zweijährlich einen Wettbewerb für Kinder- und Jugendfernsehformate im Rahmen ihres Festivals. Dabei treten weltweit Programme und Angebote an, die sich durch höchste Qualität und die Förderung junger Leute hervorheben. Ein internationales Komitee trifft eine Vorauswahl aus allen Einreichungen, die als Finalisten am Festival teilnehmen. Über die Gewinner wird während des Festivals über eine Abstimmung der internationalen Produzenten aus der Branche entschieden.

Das 28. Festival „PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2018” findet vom 25. bis 30. Mai 2018 in München statt.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de