14. Februar 2020

„Die beste Klasse Deutschlands“– Produktionsstart für die 13. Staffel

Klassen aus 15 Bundesländern beim größten Schulquiz Deutschlands

32 Schulklassen mit Schüler*innen aus je sechzehn 6. und 7. Klassen aus ganz Deutschland haben es geschafft: Sie haben sich für „Die beste Klasse Deutschlands“ (KiKA/hr/ARD) qualifiziert. Ab Ende Februar treten sie im Studio in Köln gegeneinander bei Deutschlands größtem Schulquiz an. Wie jedes Jahr entscheidet sich im Superfinale am Pfingstsamstag, den 30. Mai 2020, wer „Die beste Klasse Deutschlands“ wird.

Die Vorbereitungen laufen – in den Schulen und bei KiKA. Moderator Malte Arkona und Experimente-Expertin Kim Unger stehen in den Startlöchern, das Team arbeitet mit Hochdruck an Staffel 13: Die Klassen können sich auf mehr Action, mehr Tempo, knallige Experimente, neue Duelle und witzige Expert*innen aus den Klassen freuen. Neu ist auch: Im Superfinale stellt ein Zuschauerkind „sein“ Experiment für die Finalklassen im Studio vor. Zuschauer*innen, die ihr Wissen testen wollen, können live über HbbTV mitraten. 

„Die beste Klasse Deutschlands“ 2020 – das sind die 32 teilnehmenden Klassen:


BADEN-WÜRTTEMBERG
6A, Karl-Drais-Gemeinschaftsschule, Heddesheim
7A, Ambrosius-Blarer-Gymnasium, Schloss Gaienhofen, Gaienhofen 

BAYERN
7A, Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium, Oberstdorf
7E, Gymnasium Albertinum, Coburg 

BERLIN
6B, Grundschule am Kollwitzplatz 

BRANDENBURG
6S, Ernst-Haeckel-Gymnasium, Werder (Havel) 

BREMEN
6D, Oberschule Ronzelenstraße
7F, St. Johannis Gymnasium 

HAMBURG
6A, Gymnasium Buckhorn
7b, Matthias-Claudius-Gymnasium 

HESSEN
6B, Gymnasium Riedberg, Frankfurt
6dG, Fürst Johann Ludwig Schule, Hadamar
7B, Gesamtschule Gießen, Gießen

MECKLENBURG-VORPOMMERN
6B, GZS Felix Stillfried, Stralendorf 

NIEDERSACHSEN
6F1, Gymnasium Hankensbüttel, Hankensbüttel
7C, Ratsgymnasium, Wolfsburg
7L2, Gymnasium Andreanum, Hildesheim 

NORDRHEIN-WESTFALEN
6A, Gymnasium in den Filder Benden, Moers
6D, St.-Bernhard-Gymnasium, Willich
7A, Annette-von-Droste-Hülshoff Gymnasium, Münster 

RHEINLAND-PFALZ
6C, Gymnasium am Rittersberg, Kaiserslautern
7C, Lise-Meitner-Gymnasium, Maxdorf
7D, Humboldt Gymnasium, Trier 

SACHSEN
6C, Immanuel-Kant-Gymnasium, Leipzig
7C, Montessori Schulzentrum, Leipzig 

SACHSEN-ANHALT
6/1, Hegel-Gymnasium, Magdeburg
7.1, Burger-Roland-Gymnasium, Burg
7.3, Werner-von-Siemens-Gymnasium, Magdeburg

SCHLESWIG-HOLSTEIN
6A, Gemeinschaftsschule Harksheide, Norderstedt

THÜRINGEN
6/2, Salzmannschule Schnepfenthal, Waltershausen
7B, Friedrich-Schiller-Gymnasium, Weimar
7B, Orlatal-Gymnasium, Neustadt an der Orla

„Die beste Klasse Deutschlands“ – Die Termine:

Die Wochenshows ab 4. Mai, montags bis donnerstags um 19:25 Uhr bei KiKA
Die Wochenfinal-Shows ab 8. Mai immer freitags um 19:30 Uhr bei KiKA
Das große Superfinale am 29. Mai um 10:00 Uhr im Ersten bei Check Eins (Wiederholung am 5. Juni, 19:30 Uhr bei KiKA)

„Die beste Klasse Deutschlands“ ist eine Produktion von Bavaria Entertainment im Auftrag von KiKA und Das Erste. Verantwortliche Redakteure bei KiKA sind Thomas Miles und Marko Thielemann. Für Das Erste zeichnen Patricia Vasapollo und Tanja Nadig vom Hessischen Rundfunk verantwortlich.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie sukzessive auf kika-presse.de.

Pressekontakt
planpunkt: PR GmbH
Stephan Tarnow, Marc Meissner
Telefon: 0221-91255710
post@planpunkt.de

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de