13. April 2020

Aufruf: KiKA sucht Kinder für „Kindertiger“-Jury

Der Drehbuchpreis von VISION KINO und KiKA

Erstmals entscheiden 2020 ausschließlich Kinder über Nominierung und Preisträger*in des „Kindertiger“ – dem mit 20.000 Euro höchstdotierten Drehbuchpreis für Kinderfilmstoffe. Die von VISION KINO und KiKA vergebene Auszeichnung ermöglicht die Entwicklung eines neuen Kinder- oder Jugendfilmdrehbuchs. Das KiKA-Medienmagazin „Timster“ sucht fünf Jurymitglieder.

Für die Teilnahme am diesjährigen „Kindertiger“ können Autor*innen, Produzent*innen oder Verleiher*innen noch bis zum 30. April 2020 deutschsprachige Drehbücher von Kinderfilmen einreichen. In einem ersten Schritt nominieren die FBW-Jugend Filmjurys Berlin und Erfurt aus allen Einreichungen drei Drehbücher. Anschließend kürt eine KiKA-Kinderjury den oder die Gewinner*in. 

Bewerbung für Kinderjury bis zum 12. Juni 2020

Moderator Tim vom KiKA-Medienmagazin „Timster“ (KiKA/rbb/NDR) sucht fünf Mädchen und Jungen im Alter von neun bis zwölf Jahren, die als Mitglied in der „Timster“-Kinderjury mitwirken wollen. Bis zum 12. Juni kann man sich auf kika.de für diese verantwortungsvolle Aufgabe bewerben. Die Kinderjury trifft sich voraussichtlich vom 9. bis 11. Oktober 2020 mit Tim in Erfurt, um gemeinsam über das beste Drehbuch zu entscheiden.

Die feierliche Preisverleihung des „Kindertigers“ findet im Rahmen des Kongresses „Vision Kino 20“ am 25. November 2020 in Erfurt statt. Weitere Informationen zum Drehbuchpreis „Kindertiger“ finden Sie unter visionkino.de. 

Kontakt für Presseanfragen:
Vision Kino gGmbH - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz
Gabriele Blome
Große Präsidentenstr. 9, 10178 Berlin
Tel.: 030 – 27577 572 - Fax: 030 – 27577 570
kindertiger@visionkino.de
www.visionkino.de 

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de