26. Mai 2020

„Lieselotte“ (ZDF): Eine temperamentvolle Kuh mit Herz

Ab 31. Mai täglich um 18:40 Uhr bei KiKA

Lieselotte ist eine Kuh. Eine Postkuh, um genau zu sein. Sie ist aber auch abenteuerlustig und begibt sich auf Schatzsuche, spielt Verstecken oder tanzt Ballett. Eine Kuh, wie es sie kein zweites Mal gibt. Die heiteren Abenteuer von „Lieselotte“ (ZDF) sind ab 31. Mai täglich um 18:40 Uhr bei KiKA zu sehen.

Die Kuh Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich – nur auf den Postboten hat sie es abgesehen. Sie liebt es, ihn morgens zu erschrecken. Der kann über ihre Späße gar nicht lachen und ist verängstigt. Das überrascht Lieselotte so sehr, dass sie sich aus Versehen ausgerechnet auf das Fahrrad des Postboten setzt. Wie sollen jetzt bloß die Briefe austragen werden?

Lieselotte hat einen außergewöhnlichen Charakter, sie kommt ohne Superkräfte aus und erlebt Abenteuer, wie sie jedes Kind im Alter von drei bis sechs Jahren ebenfalls erleben kann. Die Serie basiert auf den charmanten Bilderbüchern „Die Kuh Lieselotte“ von Alexander Steffensmeier.

KiKA zeigt die Premiere der kurzweiligen, 52-teiligen Animationsserie „Lieselotte“ (ZDF) ab dem 31. Mai täglich um 18:40 Uhr sowie anschließend im KiKA-Player. Verantwortliche Redakteur*innen beim ZDF sind Carmen Daut und Marcus Horn. Die Serie ist eine ZDF-Koproduktion mit WunderWerk und Fabrique d'Images.

Weitere Informationen und Fotos sowie eine Folge zur Ansicht finden Sie in der KiKA-Presselounge unter kika-presse.de.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de