25. Mai 2020

Die fabelhafte Welt von „Nö-Nö Schnabeltier“ (hr)

Neue Animationsserie ab 27. Mai täglich um 18:00 Uhr bei KiKA

Bei Nö-Nö und seinen Freunden ist immer etwas los. Vorschüler*innen können ab dem 27. Mai 2020 gemeinsam mit dem Schnabeltier spaßige Abenteuer in Bad Unterholz erleben. KiKA zeigt die neue tierische Animationsserie „Nö-Nö Schnabeltier“ (hr), nach Vorlagen der französischen Kinderbuchautorin Magali le Huche, täglich um 18:00 Uhr.

In dem friedlichen Örtchen Bad Unterholz lebt das träge Schnabeltier Nö-Nö in seinem Bau nahe eines Tümpels. Und obwohl Nö-Nö eigentlich erst einmal alles ablehnt, was neu für ihn ist oder mit körperlicher Anstrengung zu tun hat, stolpern er und sein bester Freund Karli, der Krebs jeden Morgen in ein neues Abenteuer. Glücklicherweise sorgen die anderen Bewohner*innen von Bad Unterholz schon dafür, dass er nicht in seinem Bau bleibt und den ganzen Tag ein Nickerchen nach dem anderen macht.

„Nö-Nö Schnabeltier“, vom oscarprämierten Produzenten Nicolas Schmerkin der französischen Produktionsfirma Autour de Minuit, zeigt KiKA ab 27. Mai täglich um 18:00 Uhr sowie anschließend im KiKA-Player. Verantwortliche Redakteur*innen beim Hessischen Rundfunk sind Patricia Vasapollo und Jens Opatz.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter kika-presse.de. Registrierte Nutzer*innen finden im Bereich „Presse Plus“ eine Folge zur Ansicht.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de