30. August 2021

Premiere: KiKA-Webserie „Abgetaucht! – Meine falschen Ferien“

Ab 3. September nur auf kika.de und im KiKA-Player

KiKA zeigt im Sommerferienangebot auf kika.de und im KiKA-Player die Instant-Fiction-Serie „Abgetaucht! – Meine falschen Ferien!“ (KiKA), die in sechs Folgen humorvoll, authentisch und in schneller jugendlicher Atmosphäre vom 14-jährigen Aaron erzählt, der über seine eigene Angeberei stolpert. In die fiktionale Geschichte werden reale Social-Media-Plattformen geschickt verflochten und integriert.

Aaron, ein medienaktiver Schüler, prahlt wochenlang vor seinen Freunden mit seinem Urlaub, in dem er endlich seinen heiß ersehnten Tauchschein machen will. Und natürlich wächst der Neid seiner Freunde, die ihre Ferien Deutschland verbringen. Doch dann platzt Aarons Urlaub. Weil er aber sowohl „in Real Life“ als auch in seinen Social Media Posts so angegeben hat, beschließt er, seinen Urlaub nachzustellen. Mit einer Internetfreundin postet er trickreich über seinen Kanal nachgestellte und bearbeitete Bilder, Reels und Storys.

„Abgetaucht – Meine falschen Ferien!“ (KiKA) ist ab 3. September täglich um 18:00 Uhr auf kika.de und im KiKA-Player abrufbar. Spannende Chatverläufe der Protagonist*innen und weitere Videos stehen bereits ab 14:00 Uhr auf kika.de bereit.

In der Rolle des Aaron ist Philip Müller zu sehen. Aarons Mutter wird gespielt von Nadja Becker, bekannt aus „Stromberg“ oder „Danny Lowinski“. „Abgetaucht! – Meine falschen Ferien“ ist eine Produktion von eitelsonnenschein im Auftrag von KiKA. Verantwortliche Redakteurinnen bei KiKA sind Tina Debertin und Silke Haverkamp

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de