16. September 2021

Premiere „Der Junge und die Wildgänse“ am 24. Oktober bei KiKA

Preisgekrönter Spielfilm über familiären Zusammenhalt und die Liebe zur Natur

Atemberaubende Naturaufnahmen und eine berührende Familiengeschichte verspricht die Premiere von „Der Junge und die Wildgänse“: Thomas verbringt die Ferien bei seinem Vater, der eine bedrohte Tierart erforscht. Er erlebt mit den Tieren das größte Abenteuer seines Lebens. KiKA zeigt den Spielfilm erstmals am 24. Oktober 2021 um 13:15 Uhr, auf kika.de und im KiKA-Player.

In eindrucksvollen Bildern erzählt Dokumentar- und Spielfilmregisseur Nicolas Vanier eine bewegende Geschichte über die Liebe zur Natur und den Mut, das Richtige zu tun. Der herzerwärmende Familienfilm über einen Jungen, der unverhofft eine ganz besondere Beziehung zu einer bedrohten Tierart entwickelt, ist heute, in Zeiten von Klimawandel und Artensterben, relevanter denn je. Inspiriert ist die Geschichte von der Arbeit des Meteorologen Christian Moullec, der sich dem Schutz der Zwerggänse verschrieben hat.

Zum Inhalt: Der 14-jährige Thomas (Louis Vazquez) würde die Ferien am liebsten mit Videospielen verbringen, doch seine Mutter schickt ihn in die Camargue zu seinem Vater (Jean-Paul Rouve). Der Ornithologe erforscht eine bedrohte Wildgänse-Art und hat einen verrückten Plan: Thomas soll ihm dabei helfen, einem Schwarm Junggänsen die sicherste Flugroute von Norwegen nach Frankreich zu zeigen. Trotz anfänglicher Skepsis freundet sich Thomas mit den Tieren an und bevor er sich versieht, steckt er in einem ebenso ungewöhnlichen Gänsekostüm wie sein Vater.

Die norwegisch-französische Koproduktion aus dem Jahr 2019 wurde auf dem 24. Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum „Schlingel“ mit dem Preis der Europäischen Kinderfilmvereinigung ECFA und dem Sonderpreis des MDR ausgezeichnet. Verantwortliche Redakteurin beim MDR ist Daniela Adomat.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de