4. November 2021

KiKA-Player erhält Pädagogischen Medienpreis 2021

Auszeichnung für KiKA-Mediathek-App / KiKA-Marktführerschaft im Oktober

Viel Grund zur Freude gibt es bei KiKA: Der KiKA-Player wird mit dem „Pädagogischen Medienpreis“ gewürdigt. Mit dieser Auszeichnung werden digitale Produkte für Kinder und Jugendliche prämiert, die wichtige medienpädagogische Impulse für einen sinnvollen Umgang mit digitalen Technologien setzen. Zudem schloss der Kinderkanal von ARD und ZDF den Oktober mit einem Wert von 17,9 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis 13- Jährigen ab und bleibt den 16. Monat in Folge Marktführer. * KiKA Digital verzeichnete im Oktober 7,86 Millionen Visits. Das ist eine Steigerung von +23% gegenüber dem Vorjahresmonat (6,37 Millionen Visits).**

Jurybegründung

Der Jury gefiel an der KiKA-Applikation das qualitativ hochwertige, werbefreie Angebot, die alters- und zielgruppengerechte Vorauswahl der Inhalte, die intuitive Bedienbarkeit und die ansprechende Optik. Hervorgehoben wurde außerdem, dass die kostenlose App keine sensiblen Daten von den Geräten abgreift.

„Unsere Qualitätsinhalte in einer kind- und altersgerechten, vor allem aber sicheren Umgebung zeit- und ortsouverän nutzbar zu machen, ist unser vorderstes Ziel“, so KiKA-Programmgeschäftsführerin, Dr. Astrid Plenk. „Dass dieses Gesamtpaket heute mit einem pädagogischen Preis ausgezeichnet wird, freut uns natürlich sehr.“

„Look & Feel und eine Bedienbarkeit, die sich an den Bedürfnissen der jungen Zielgruppe orientiert, wurden und werden in vielen Tests direkt mit Kindern entwickelt“, ergänzt Sven Steinhoff, Leiter KiKA-Content-Begleitung und Telemedien. „Dass diese praktische Herangehensweise Früchte trägt, sodass Eltern wie Kinder gleichermaßen begeistert sind, drückt sich auch in der Auszeichnung mit dem Pädagogischen Medienpreis aus.“

Verleihung in München

Der pädagogische Medienpreis wurde heute in München von der bundesweit agierenden medienpädagogischen Facheinrichtung SIN-Studio im Netz e.V. vergeben. Es konzentriert den Schwerpunkt seiner Aktivitäten auf den Bereich „Kinder, Jugendliche und digitale Medien“.

Quelle:
*AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; VIDEOSCOPE, Marktstandard: TV, endg. gew. Daten (bis 31.10.2021)

**AT Internet

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de