17. November 2021

Finale der europaweiten Tanzaktion für Freundschaft und gegen Mobbing

KiKA beteiligt sich zum zweiten Mal an der EBU-Aktion #SayHi

Sich stark machen für Inklusion, Solidarität, Diversität und für die Rolle von Kindern in der Gesellschaft und dabei ein Zeichen für Freundschaft setzen – das geht mit der internationalen #SayHi-Aktion der Europäischen Rundfunkunion (EBU). KiKA-Moderator Ben zeigt gemeinsam mit den „TanzAlarm“-Kids das Videofinale am 19. November um 12:00 Uhr bei KiKA und auf kika.de.

Ganz Europa tanzt an diesem Tag für Freundschaft und gegen Mobbing. Bis zum 10. November konnten sich Kinder an einer KiKA-Mitmachaktion beteiligen und ihre Tanzvideos zum Freundschaftssong „Feuerwerk“ auf kika.de hochladen. Über einhundert Einsendungen haben KiKA für die Tanz-Challenge erreicht. Ben und die „TanzAlarm“-Kids präsentieren gemeinsam den Song mit Ausschnitten aus den eingereichten Tanzvideos.

„Tanzen verbindet und überwindet Grenzen. KiKA beteiligt sich an der EBU-Aktion um die Kernbotschaft ‚sagt Hallo und seid jemandem eine Freundin oder ein Freund!‘ auch nach Deutschland zu bringen“, so KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk.

Mit der Beteiligung an der internationalen Kids Freundschaftskampagne #SayHi der Europäischen Rundfunkunion (EBU) setzt KiKA am 19. November um 12:00 Uhr tanzend ein Zeichen für Freundschaft und gegen Mobbing.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de