23. Februar 2021

„Schloss Einstein – Erwachsene allein zu Haus“

Lehrer*innen aus der erfolgreichen Kinder- und Jugendserie in neuer Webserie

Frau Holopainen und Herr Hauser aus „Schloss Einstein“ (MDR/ARD/KiKA) liefern sich in der neuen achtteiligen Webserie „Schloss Einstein – Erwachsene allein zu Haus“ (KiKA) einen Wettstreit: Mit was können sie ihre Schüler*innen am Einstein begeistern - mit Chemieexperimenten oder Sportübungen? Wer die besseren Lehrvideos produzieren kann, ist ab sofort auf kika.de zu sehen.

Der Schulserver ist ausgefallen. Naturwissenschaftslehrerin Ainikki Holopainen (Meri Koivisto) und Sportkoordinator Sascha Hauser (Frederic Heidorn) chatten zu Hause miteinander, um sich die Zeit zu vertreiben. Da kommt ihnen die Idee für eine Challenge: Holopainen zeigt spannende Experimente mit Alltagsgegenständen und versucht damit Neugier an der Wissenschaft zu wecken. Und Hauser konzentriert sich auf Sport, um seine Schüler*innen davon zu überzeugen, dass ein wenig Bewegung auch außerhalb des Unterrichts gut tut. Mit viel Charme entsteht ein Wettstreit, der auch Kinder zuhause zum Mitmachen motivieren soll.

Die Webserie „Schloss Einstein – Erwachsene allein zu Haus“ (KiKA), ist eine Produktion von Nils Dettmann Medienproduktion im Auftrag von KiKA. Die Bücher stammen von Dana Bechtle-Bechtinger und Nils Dettmann. Verantwortliche Redakteur*innen bei KiKA sind Corinna Schier und Andreas Schloß.

Seit 22. Februar steht montags bis donnerstags täglich eine neue Folge auf kika.de unter KiKA-Besser.Wissen zum Abruf bereit.