5. Januar 2022

Cola kochen und Käse herstellen bei „Schmecksperimente“

Spurensuche in der Küche ab 8. Januar bei KiKA

Mit Essen experimentieren und dabei jede Menge Spaß haben? Kein Problem, denn bei „Schmecksperimente“ (SWR) stürzen sich in jeder Folge zwei Freundinnen oder Freunde in ein wildes Abenteuer und testen verschiedene Lebensmittel auf ihre Eigenschaften. Was passiert, wenn man Cola kocht? Können Tomaten schwimmen? Und wie schmecken eigentlich frittierte Nudeln? All das und noch vieles mehr gilt es durch spannende Versuche herauszufinden. Die 12-teilige Reihe ist ab 8. Januar, samstags um 11:45 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player zu sehen.

In jeder Episode gehen Enes, Vasko, Ida, Elvan, Emil und Lee auf Spurensuche, um herauszufinden, was alles in den Lebensmitteln steckt. So finden Enes und Vasko heraus, dass Mais nicht bloß zur Herstellung von Popcorn gut ist, sondern sogar zaubern kann. Elvan und Ida wiederum schmelzen Schokolade und testen, ob man damit auch einen Kaugummi in Luft auflösen kann. Und wie man Käse ganz einfach selbst herstellt, das ermitteln Emil und Lee. Außerdem müssen sich die sechs Kochbegeisterten kniffligen Fragen im Schmecksperimente-Quiz stellen. 

Ab dem 8. Januar ist die 12-teilige Sendung immer samstags um 11:45 Uhr bei KiKA kika.de und im KiKA-Player zu sehen. „Schmecksperimente“ ist eine Produktion des SWR. Verantwortlicher Redakteur ist Nicolas Caspar.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de