27. August 2021

Segeln, fliegen und musizieren – Kinder und ihre großen Ziele

„Schau in meine Welt!“ Premieren im Oktober

Cäcilia hat sich Großes für ihre Sommerferien vorgenommen, und Nelly träumt vom Fliegen in der Zukunft, Stacy lebt in einer Wohngemeinschaft und Timon ist ein musikalisches Multitalent. Wie der Alltag der vier Kinder aus Deutschland aussieht und welche Ideen sie verfolgen, zeigen sie bei KiKA ab 3. Oktober 2021, jeweils sonntags um 20:30 Uhr in der Doku-Reihe „Schau in meine Welt!“ (rbb/KiKA/Radio Bremen/SWR/MDR/hr) sowie auf kika.de und im KiKA-Player.

„Cäcilia und das grenzenlose Meer“ (MDR) am 3. Oktober um 20:30 Uhr

Die zwölfjährige Cäcilia will einen Katamaran segeln, obwohl sie nicht schwimmen kann. Im vergangenen Jahr fuhr sie das erste Mal auf einem mit und hat bei keiner Sportart so viel Freiheit verspürt. Seitdem träumt sie davon, ganz alleine Segeln zu können. Dieses Jahr soll es soweit sein, und so werden ihre Sommerferien zu einem Abenteuer mit großen Herausforderungen, die von ihr viel Kraft und Mut erfordern.

„Nelly und ihr Flugtaxi der Zukunft“ (rbb) am 10. Oktober um 20:30 Uhr

Nelly möchte ein Projekt zum Thema Zukunft und Mobilität realisieren, indem sie ein Modell für ein selbstfliegendes Lufttaxi baut. In wochenlanger Planung hat die Achtklässlerin einen Prototyp entwickelt und erfolgreich an ihrer Schule präsentiert. Jetzt will sie einen Schritt weitergehen und das Lufttaxi zum Fliegen bringen.

„Stacy – mein Leben in der Kinder-WG“ (MDR) am 24. Oktober um 20:30 Uhr

Die 14-jährige Stacy zeigt ihr Leben in einer WG. Dort ist immer etwas los: Gemeinsam kochen, Tänze einstudieren, Ausflüge unternehmen, füreinander da sein. Die WG ist wie eine Ersatzfamilie für sie. In der ersten eigenen Wohnung innerhalb einer Wohngruppe muss sie jetzt beweisen, dass sie mit ihrem wöchentlichen Budget zurechtkommt, sich selbst versorgen kann und bereit ist für ein selbstständiges Leben.

„Timon: Geige, Rap und die Liebe zur Musik“ (SWR) am 31. Oktober um 20:30 Uhr

Für den 13-jährigen Timon aus Berlin ist Geige spielen eine große Leidenschaft. Er besitzt ein absolutes Gehör. Diese Gabe haben nur wenige Musiker*innen und sie hilft ihm, wenn er eigene Rap-Songs komponiert. Egal welches Musikgenre, für Timon ist wichtig, dass er seine Gefühle ausdrücken kann. Gerade bereitet er sich auf den Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ vor. Seit Monaten übt er mit Salome, seiner Partnerin am Klavier.

Die vorgestellten Folgen liegen in der redaktionellen Verantwortung von Anke Sperl (rbb), Claudia Schwab (SWR) und Anke Gerstel (MDR).

Die Reihe „Schau in meine Welt!" (rbb/KiKA/Radio Bremen/SWR/MDR/hr) ermöglicht Einblicke in die Lebenswelt von Kindern, wirbt um Verständnis gegenüber fremden Kulturen und unbekannten Lebenswelten und macht die Welt erlebbar. Die Dokumentationen zeigen, dass Kinder unterschiedliche Geschichten zu erzählen haben, ihr Kindsein sie jedoch miteinander verbindet.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie im Kommunikationsportal unter kommunikation.kika.de.