21. November 2022

„Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen“ am 1. Januar bei KiKA

3D-Animationsfilm nach berühmter deutscher Sage feiert Premiere

Die Heinzelmännchen sind wieder da. Viele Jahre unter der Erde gut versteckt, präsentieren sich die fleißigen Helferlein erstmalig in 3D bei KiKA, um mit ihrem Einfallsreichtum, handwerklichem Talent, Witz und viel Zipfelmützen-Power jedes Herz zu erobern. Premiere feiert der Animationsfilm „Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen“ (ZDF) bei KiKA am 1. Januar 2023 um 13:25 Uhr und kann auf kika.de und im KiKA-Player abgerufen werden.

Heinzelmädchen Helvi hat es satt! Seit mehr als 250 Jahren verstecken sich die Heinzelmännchen nun schon tief unten in der total finsteren Erde vor der Menschenwelt. Während die anderen Heinzels auf der Jagd nach der größten Zipfelmütze fleißig ihrem Handwerk nacheifern, stürzt die quirlige Helvi mit ihrem überbordenden Tatendrang von einem Missgeschick ins nächste. Heimlich schleicht sie sich mit den Heinzeljungen Butz und Kipp ans Tageslicht und stößt direkt auf den stinkstiefeligen Bäcker Theo. Der hat tatsächlich wenig zu lachen, ruiniert ihm sein geldgieriger Bruder Bruno doch fast das Geschäft. Für Helvi ist klar: Ihr neuer Freund braucht Hilfe. Und wer wäre dafür besser geeignet als die Heinzelmännchen?

Der 3D-CGI-Animationsfilm wurde von der Regisseurin Ute von Münchow-Pohl umgesetzt und unter anderem mit dem Bayrischen Filmpreis in der Kategorie „Animationsfilm“ ausgezeichnet. „Die Heinzels – Die Rückkehr der Heinzelmännchen“ ist eine deutsche Koproduktion der Akkord Film Produktion GmbH in Zusammenarbeit mit Tobis Film und dem ZDF. Für das ZDF trägt Ingo Weis die redaktionelle Verantwortung.

Weitere Informationen finden Sie im KiKA-Kommunikationsportal unter kommunikation.kika.de.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de