27. Mai 2022

Spannende Live-Diskussionen mit KiKA-Beteiligung beim Goldenen Spatz

Gespräche zur Ukraine, „Kaltstart“ und digitalem Erzählen

Der „Goldene Spatz“ ist das größte Festival für deutschsprachige Kindermedien. 2022 laden die Veranstalter*innen das junge Publikum und Fachbesucher*innen zum 30. Mal dazu ein, sich einen Überblick über qualitativ hochwertige deutschsprachige Film- und Fernsehproduktionen sowie digitale Angebote für Kinder zu verschaffen. Der Kinderkanal von ARD und ZDF ist in diesem Jahr mit sechs Nominierungen vertreten und beteiligt sich beim Expert*innenaustausch. Neben einem Panel zur Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine wird es ein Werkstattgespräch zur UFA-Serie „Kaltstart“ (Anstalt) und ein Digital-Panel zu digitalem Erzählen geben.

Panel 1: „Lass uns darüber reden - Nachrichten und Informationen für Kinder über den Krieg in der Ukraine“
Seit dem 24. Februar herrscht Krieg in der Ukraine, der das Nachrichtengeschehen fortwährend dominiert. Es ist wichtig, über den Konflikt sowie die Geschehnisse in der Ukraine zu berichten und vor allem Kindern dieses schwierige Thema einfühlsam zu vermitteln. KiKA-Redakteur Tom Miles diskutiert, gemeinsam mit weiteren Medienschaffenden und Expert*innen, im Panel zu wichtigen Fragestellungen. Es sollen Erfahrungen ausgetauscht, zukünftige Zielsetzungen diskutiert sowie zentrale Grundsätze und Werte bezüglich des Informationsangebots für Kinder skizziert werden.

Panel 2: Werkstattgespräch zur Drama-Serie „Kaltstart“ (KiKA)
Freund oder Spion? Ein Mysterium, das drei Teenager in der neuen UFA-Serie „Kaltstart“ (KiKA) vor eine große Herausforderung stellt: Wie geht man mit K.I. um und kann wahre Freundschaft auch zwischen Menschen und Androiden existieren? „Kaltstart“ ist eine Produktion im Auftrag von KiKA. Das Konzept wurde im Rahmen der Akademie für Kindermedien 2021/22 entwickelt. Beim „Goldenen Spatz“ findet ein Werkstattgespräch mit Produzentin Helga Löbel, Producer Valentin Debler, dem Regisseur Patrick Schlosser sowie den Redakteurinnen Tina Deberin und Silke Haverkamp statt. Die Ausstrahlung bei KiKA ist für September 2022 vorgesehen.

Panel 3: Digitales Erzählen für Kinder 2022 – Die Nominierten des Wettbewerbs DIGITAL im Gespräch
Was sind die Trends und besten Angebote des Jahres? Wie können hochwertige, digitale Medienproduktionen für Kinder und mit Kindern entstehen? Welche Chancen und Herausforderungen birgt die gemeinsame Arbeit mit Kindern bei? digitalen Angeboten? Diese Fragen werden mit den acht diesjährigen Nominierten im Wettbewerb DIGITAL diskutiert. Mit dabei: KiKA-Redakteurin Silke Haverkamp, die „Abgetaucht – Meine falschen Ferien“ (KiKA) verantwortet.

Vom 29. Mai bis 4. Juni 2022 findet der Goldene Spatz in Gera und Erfurt statt. Veranstalter und Träger ist die Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz, in der MDR, ZDF, RTL, die Thüringer Landesmedienanstalt, die Mitteldeutsche Medienförderung, die Stadt Gera und die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt zusammenarbeiten.

Weitere Informationen zu den nominierten KiKA-Formaten sind im Kommunikationsportal unter kommunikation.kika.de abrufbar.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de