6. April 2022

„KiKA für alle“-Angebot mit neuen Overvoice-Folgen

Premiere weiterer „Schau in meine Welt!“-Dokus über den Krieg in der Ukraine

KiKA baut auf "KiKA für alle" das nicht-lineare Informations- und Unterhaltungsangebot für geflüchtete Kinder und deren Familien weiter aus. Regelmäßig werden neue Folgen von „KiKA LIVE“ mit ukrainischen Übersetzungen produziert. Dokumentationen wie „Olha und ihre Freunde – angekommen in Berlin“ (KiKA) und „Tudor und die Kinder aus dem Krieg“ (hr) schildern am 10. April ab 20:15 Uhr bei KiKA die Lebensrealitäten ukrainischer Kinder und junger Helfender, die ihrem Willen nach Frieden Ausdruck verleihen. Die Angebote sind bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player erreichbar.

„KiKA LIVE“ mit Voiceover unter „KiKA für alle“ auf kika.de
Alle 14 Tage stehen neue Folgen von „KiKA LIVE“ mit Voiceover in ukrainischer Sprache zur Verfügung. Mit dabei ist Bens Besuch bei ukrainischen Kindern in Berlin. Neue Sprache, neue Freunde, neue Hobbys: Das erleben sie gerade in Deutschland nach ihrer Flucht vor dem Krieg. Ben begleitet die Kinder und erlebt ihr Ankommen in einer fremden Welt.

„Schau in meine Welt“-Folge „Olha und ihre Freunde – angekommen in Berlin“  am 10. April um 20:15 bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Bisher haben sich die Schwestern Olha und Anna mit ihren Freunden Mark und Mattvii in Kiew getroffen, doch jetzt ist plötzlich alles anders. Die Jungs mussten wie Hunderttausende andere Kinder überstürzt vor dem Krieg in der Ukraine fliehen und haben große Sehnsucht nach ihrem Zuhause. Damit sie sich hier wohl fühlen, hilft Olha ihren Freunden, in Berlin anzukommen. Verantwortlicher Redakteur bei KiKA ist Thomas Miles.

„Schau in meine Welt“-Folge „Tudor und die Kinder aus dem Krieg“ am 10. April um 20:30 bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Tudor ist zwölf Jahre alt und lebt in Baia Mare in Rumänien, nur 60 Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt. Seine Mutter arbeitet für eine Hilfsorganisation und manchmal hilft Tudor mit und verteilt Hilfspakete. Er kann sich nur schwer vorstellen, was die Kinder im Krieg erlebt haben und will ihnen deshalb eine Freude machen. Dafür sammelt er auch Spielsachen von seiner Schwester und sich zusammen, um sie ukrainischen Kindern zu schenken. Verantwortliche Redakteurin beim hr ist Tanja Nadig.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie im KiKA-Kommunikationsportal auf kommunikation.kika.de.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de