19. September 2022

25 Jahre KiKA: „Madison - Ungebremste Girlpower“ aus der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ am 23. September bei KiKA

Premiere des Spielfilms über Freundschaft, Ehrgeiz und Leistungsdruck

Eine faszinierende Geschichte über das Verfolgen von Leidenschaften, aber auch den daraus entstehenden Druck, verspricht „Madison – Ungebremste Girlpower“ (KiKA/MDR/ORF). Der Spielfilm erzählt die Geschichte einer zwölfjährigen Rennradfahrerin, die plötzlich in den Genuss eines Lebens jenseits von Strenge, Leistungsdruck und Verzicht kommt. KiKA zeigt die Premiere am 23. September 2022 um 19:30 Uhr sowie auf kika.de und im KiKA-Player.

Bei „Madison – Ungebremste Girlpower“ geht es um die ehrgeizige Rennradfahrerin Madison (Felice Ahrens). Seit sie denken kann, will sie die Schnellste sein und dafür gibt sie alles: Training bis zur Erschöpfung, Verzicht auf Freizeit und Freundschaften. Den Takt gibt ihr Vater Timo (Florian Lukas) vor, der selbst ein gefeierter Radprofi ist und alles dafür gibt, dass die Tochter in seine Fußstapfen tritt. Als sie wegen einer Dummheit aus dem Trainingscamp des Nationalkaders fliegt, versteckt sich Madison bei ihrer Mutter, die gerade in Tirol Urlaub macht. Zum ersten Mal kann sie dort ohne Druck alle Freiheiten genießen. Doch dann kommt Timo, um seine Tochter zum Training zurückzuholen. Madison muss sich entscheiden – zwischen ihrem alten Leben und ihren neuen Freund*innen.

Die Dreharbeiten unter der Regie von Kim Strobl, die bereits mehrere mit internationalen Preisen ausgezeichnete Kurzfilme produzierte, fanden 2019 statt. Gedreht in Thüringen, Bayern und Tirol, zeigt der Spielfilm in spannenden Szenen unter anderem die Kulisse der Radrennbahn im Erfurter Andreasried oder im Kindermedienzentrum/Studiopark

„Madison – Ungebremste Girlpower“ ist eine deutsch-österreichische Koproduktion von KiKA, MDR und ORF im Rahmen der Initiative „Der besondere Kinderfilm“. Die Initiative engagiert sich seit 2013 für die Entwicklung und Förderung von Kinderfilmstoffen, die nicht auf einer Vorlage oder Marke basieren. KiKA kam bei diesem Projekt die Federführung zu, unter der redaktionellen Verantwortung von Stefan Pfäffle (KiKA).

Weitere Informationen finden Sie im Portal der KiKA-Unternehmenskommunikation unter kommunikation.kika.de.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de