22. April 2022

KiKA sensibilisiert für mehr ökologisches Bewusstsein zum „Tag der Umwelt“

Film-Premieren, Reportagen und Wissensangebote zu Wald und Natur am 5. und 6. Juni

KiKA nutzt den „Tag der Umwelt“ am 5. Juni als Anlass, um den sensiblen Ökosystemen dieser Erde mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Mit Filmen, Serien und Reportagen stärkt KiKA das Umweltbewusstsein und vermittelt Kindern Wissen zu Wäldern und ökologischem Handeln. Von Wissensformaten wie „Löwenzahn“ (ZDF) und „Die Sendung mit der Maus“ (NDR) über die Reportage „Anna und der wilde Wald“ (BR) bis zu dem Spielfilm „Martin und das Geheimnis des Waldes“ (KiKA) halten die Pfingstfeiertage am 5. und 6. Juni viele Highlights bereit. Diese und weitere Inhalte können außerdem jederzeit auf kika.de und im KiKA-Player abgerufen werden.

Wissensformate und Reportagen geben Anregungen, wie wir nachhaltiger leben und unsere Umwelt schützen können nach oben

„neuneinhalb“ (WDR), „Checker Tobi“ (BR) und „Löwenzahn“ (ZDF) mit Umwelt-Reportagen ab 8:50 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Pfingsten startet mit spannenden Wissensformaten zu Umweltschutz und den heimischen Ökosystemen. Um 8:50 Uhr probiert Jana bei „neuneinhalb: 100 Punkte fürs Klima – Wie umweltfreundlich ist unser Alltag?“ in einem Selbstversuch eine App aus, mit der sie ihre eigenen Klimasünden im Alltag aufdeckt. Anschließend, um 9:00 Uhr, findet Checker Tobi bei „Der Wald-Check“ heraus, welche Bäume und Pflanzen im Wald wachsen und wie Tiere dort leben. Ab 11:05 Uhr zeigt KiKA an Pfingstsonntag und -montag zwei Ausgaben „Löwenzahn“, in denen Fritz die Wälder von Bärstadt erkundet.

„Die Tigerenten Club Waldchallange“ (SWR) am Sonntag ab 14:50 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Der „Tigerenten Club“ fordert zusammen mit dem Waldexperten Peter Wohlleben Kinder zur großen Waldchallenge heraus. Eine Gruppe von Freund*innen muss eine spannende Schnitzeljagd durch den Wald bestehen. Dabei stellen sie ihr Wissen, Teamwork und Geschick unter Beweis und lernen spielerisch den Wald kennen. Online geht es in kleinen Clips auf kika.de weiter: Dort gibt Peter Wohlleben noch mehr spannende Tipps und Hacks zum Selbermachen im Wald – ideal für den nächsten Ausflug ins Grüne.

Anna und Pia entdecken die „Wilde Welt“ (BR) am Sonntag ab 15:35 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Anna begibt sich in der einstündigen Reportage „Anna und der wilde Wald“ auf die Suche nach dem Wolf. Seit einigen Jahren werden die scheuen Raubtiere im bayrischen Wald nämlich wieder gesichtet. Direkt im Anschluss bei „Pia und die wilde Natur“ erhält Pia drei rätselhafte Aufgaben, die sie ins Moor führen.

„PUR+“ am Sonntag: „Rettet den Wald“ (ZDF) am Pfingstsonntag ab 19:25 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Waldbrände, Borkenkäfer, Klimawandel – deutschen Wäldern geht es so schlecht wie nie zuvor. Wie können wir sie retten?  „PUR+“-Moderator Eric geht auf Wald-Expedition, um es herauszufinden. Zwei Tage und eine Nacht ist er unterwegs mit Gerald Klamer. Der Förster wandert seit Beginn des Jahres 6000 km zu Fuß durch den deutschen Wald. Er schläft auf dem Waldboden und trinkt Waldwasser. Über seine Erfahrungen berichtet er Eric.

„MausSpezial – Wie kommt der Baum in die Stadt“ (WDR) am Pfingstmontag um 11:30 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Viele neue Häuser werden in der Stadt gebaut, doch schöne grüne Bäume kann Christoph Biemann noch nicht entdecken. Er will herausfinden, wie sie an ihren Platz zwischen Steinen, Beton und Asphalt kommen. Dazu trifft er einen Baumexperten.

Spielfilm-Highlights und Premieren zu den Pfingstfeiertagen nach oben

„Feuerwehrmann Sam – Plötzlich Filmheld!“ (KiKA) sowie weitere Folgen zum Thema Umwelt im Vormittagsprogramm bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Für „Feuerwehrmann Sam“-Fans halten die Pfingstfeiertage gleich mehrere Überraschungen bereit. Am Sonntag wird der „Feuerwehrmann Sam“-Kinofilm „Plötzlich Filmheld“ ab 9:25 Uhr bei KiKA gezeigt. Zusätzlich werden am 5. und 6. Juni weitere thematisch passende Folgen der beliebten Serie zu sehen sein.

Premiere von „Martin und das Geheimnis des Waldes“ (KiKA) am Pfingstsonntag ab 13:30 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Der elfjährige Martin lässt sich nur widerwillig dazu überreden, mit seinem Stiefbruder und dessen Freunden ins Campingferienlager in den Wald zu fahren – viel lieber würde er seine Zeit vorm Computer verbringen. Doch als er auf geheimnisvolle Waldgeister trifft, gewinnt er eine Faszination für die Natur. Schließlich muss er all seinen Mut zusammennehmen und seine eigenen Grenzen überwinden, um den Waldgeistern zu helfen.

Erstausstrahlung von „Lene und die Geister des Waldes“ (NDR) am Montag ab 15:05 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player
Die siebenjährige Lene muss ihre Sommerferien im Wald verbringen – und hat darauf so gar keine Lust! Doch als sie in Berührung mit der Geschichte vom Wald-Peter kommt, der in einer „Grotte der schlafenden Seelen“ gefangen sein soll, wendet sich das Blatt langsam.

Weitere Pfingst-Highlights auf allen KiKA-Plattformen nach oben

Nonlineare Angebote auf kika.de und im KiKA-Player
Auch auf den digitalen Plattformen von KiKA werden Angebote zusammengestellt, welche nachhaltiges Leben und Umweltschutz in den Mittelpunkt rücken. Auf kika.de und im KiKA-Player lassen sich ausgewählte Folgen von „PUR+“, „stark! – jetzt erzähle ich“ und „Draußen schlafen“ (alle ZDF) finden.

Viele Waldfolgen beliebter Kinderserien auf kikaninchen.de
Für Medienanfänger*innen werden auf kikaninchen.de viele Folgen beliebter Serien gesammelt, welche sich mit Wäldern beschäftigen. Unter „Videos für dich“ sind ausgewählte Folgen von „Super Wings“ (KiKA), „Mama Fuchs und Papa Dachs“ (WDR), „Feuerwehrmann Sam“ (KiKA), „SingAlarm“ (ZDF) und weiteren Formaten zu finden.

„MACH MiT! im KiKA-Baumhaus“: Spielvorlage zum Blätter-Memory auf kikaninchen.de
Im „KiKA-Baumhaus“ heißt es Baumblätter erraten mit der ganzen Familie. Einfach die Spielvorlage ausdrucken, ausmalen, ausschneiden und los geht’s. Wer findet die passenden Blatt-Paare und wer weiß, um welchen Baum es sich handelt?

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter kommunikation.kika.de.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de