3. Juni 2022

KiKA auf der re:publica: Neue digitale Möglichkeiten und Angebote

Generation Alpha und der digitale Wandel im Fokus

Gesellschaftliche Veränderungen, Digitalisierung und die Zukunft – das sind Themen, mit denen sich die Digitalkonferenz re:publica vom 8. bis 10 Juni in der Arena Berlin und im Festsaal Kreuzberg beschäftigt. KiKA als multimedialer Medienanbieter für Kinder im Wandel ist vor Ort und im Austausch mit den Besucher*innen im Panel-Talk und am ARD-Stand.

Panel-Diskussion „Die Generation Alpha und der Medienwandel“ am 9. Juni 2022, 10:00 Uhr | Stage 5

Wie entwickelt sich die Lebenswelt der Kinder, und welche Herausforderungen kommen auf Medienmacher*innen zu? Das sind die Leitfragen des Gesprächs zwischen Innovationsexpertin Vanessa Beule (WDR Innovation Hub), Daniel Seiler (KiKA-Unternehmenskommunikation), Inka Kiwit (Journalistin und Podcasterin u.a. für KiKA) und Moderator Daniel Fiene. Im Panel-Gespräch geht es um relevante Zukunftsthemen der jungen Generation und um die Frage, welche Aufgabe und Verantwortung Medienmacher*innen dabei übernehmen.

ARD Talk am 9. Juni 2022, 15 Uhr

Am ARD-Stand vertiefen Christiane Rohde und Daniel Seiler (beide KiKA-Unternehmenskommunikation) dieses Vorgehen am Nachmittag, um 15 Uhr im Gespräch mit Moderatorin Margarethe Neubauer. Er präsentiert das nutzerzentrierte Vorgehen und gibt Einblicke in die Customer Journey und das Zusammenspiel von linearer und nicht-linearer Angebotsverbreitung.

Weitere Informationen finden Sie unter kommunikation.kika.de

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de