29. April 2022

Kinder aus aller Welt geben Einblicke in ihre Leben

„Schau in meine Welt!“-Premieren im Mai und Juni

In fünf neuen Premierenfolgen von „Schau in meine Welt“ (rbb/KiKA/Radio Bremen/SWR/MDR/hr) geben Lilli, David, Dane, Storm und Annika den Zuschauenden Einblicke in ihre Leben. Egal ob der erste eigene Hund, eine Expedition in die Antarktis oder abenteuerliche Schatzsuchen – Kinder auf der ganzen Welt verfolgen unterschiedlichste Träume und gehen verschiedenste Lebenswege. „Schau in meine Welt!“ zeigt diese immer sonntags, um 20:30 Uhr bei KiKA sowie auf kika.de und im KiKA-Player.

„Lilli – Mein Leben mit Shira (MDR)“ am 1. Mai um 20:30 Uhr

Die zwölfjährige Lilli wünscht sich, schon seit sie acht Jahre alt ist, nichts sehnlicher als einen Hund. Sie hatte ihr Taschengeld gespart, sich Bücher über Hunde gekauft, sogar selbst eins gebastelt und ihren Eltern lange Vorträge gehalten, wie gut ein Hund für eine Familie ist. Ihre Eltern haben sich überzeugen lassen und so zog Shira eine Golden Doodle Hündin bei ihnen ein. Doch mit Lillis Traumhund kommt auch viel Verantwortung in ihr Leben.

„Wenn die Puste ausgeht – David und Long Covid“ (rbb) am 8. Mai um 20:30 Uhr

David ist 13 Jahre alt, und Sport ist für ihn ein wichtiger Teil seines Lebens. Er spielt Fußball im Verein und macht Mountainbike-Touren in den Taunus. Dann kam Corona und trotz eines milden Verlaufs merkte David, dass etwas nicht mit ihm stimmt. Sein Körper war nicht mehr so belastbar wie vor der Krankheit. In der Reha will er seine Leistungsfähigkeit und sein Selbstbewusstsein zurückgewinnen. In kleinen Schritten geht es bei David bergauf. Die große Herausforderung für den 13-Jährigen ist es nun, in seinen Alltag zu Hause zurückzukehren und sich selbst nicht zu überfordern.

„Storms Welt schmilzt die Arktis und das Klima“ (hr) am 29. Mai um 20:30 Uhr

Storm wohnt mit seinen drei Geschwistern an einem der nördlichsten besiedelten Orte der Erde: Spitzbergen. Die Winter sind extrem kalt, und es wird für einige Monate noch nicht mal hell. Selbst im Sommer kann es noch Schnee geben. Doch das erschreckt ihn nicht, denn er liebt die Arktis über alles! In seiner Freizeit dreht er deshalb gerne Videos über seinen Heimatort, die von der Spitzbergen-Tageszeitung veröffentlicht werden. Für sein neues Video möchte Storm die Veränderungen des Klimawandels in Spitzbergen festhalten, denn der ist in Spitzbergen viel deutlicher zu spüren als anderswo.

„Dane – der Schatzsucher von Terschelling“ (KiKA) am 5. Juni um 20:30 Uhr

Dane ist zwar erst 11, aber genau wie die ‚Alten‘ wird er unruhig, sobald im Herbst oder Frühling der Wind auffrischt. Er weiß, nach einem Sturm sind die Chancen am besten etwas Besonderes am Strand zu finden. Zuletzt hat er exotische Glasflaschen am Strand gesammelt und daraus ein Heim für Ameisen gebaut. Dane wohnt mit seiner Familie auf der Nordsee-Insel Terschelling. Schon sein Großvater war ein bekannter Jutter, der sich auch sehr für den Schutz der hier lebenden Robben einsetzte.

 „Annika will Hockey spielen“ (hr) am 19. Juni um 20:30 Uhr

Annika hat durch ihre Knochenkrebserkrankung ein Bein verloren. Sie geht trotzdem sehr positiv mit ihrer Situation um und will weiterhin Hockey spielen. Nach der schweren Krankheit geht sie mittlerweile auch wieder zur Schule. Mit einer neuen Beinprothese möchte sie nun auch das Hockeyspielen endlich wieder beginnen.

Die Reihe „Schau in meine Welt!" (rbb/KiKA/Radio Bremen/SWR/MDR/hr) ist eine Einladung von Kindern für Kinder, Lebenswelten kennenzulernen, die ihnen bislang unbekannt waren. Einen Blick über den Tellerrand zu werfen, gibt neue Einblicke, wirbt um Verständnis, macht die Welt erlebbarer und bringt sie näher zusammen. Die verschiedenen Dokumentationen zeigen Kinder aus aller Welt, die unterschiedlichste Geschichten erzählen, sie aber durch ihr Kindsein miteinander verbinden.

Für die vorgestellten Folgen zeichnen Anke Gerstel (MDR), Anke Sperl (rbb), Claudia Schwab (SWR), Thomas Miles (KiKA) und Tanja Nadig (hr) verantwortlich.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter kommunikation.kika.de.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de