3. Juni 2022

„The Face – Der Club der hässlichen Kinder – Wie alles begann“ ab 6. Juni bei KiKA

Premiere der Science-Fiction-Serie über falsche Schönheitsideale

Im Juni startet die 8-teilige Serie „The Face – Der Club der hässlichen Kinder – Wie alles begann“ (SWR) bei KiKA. Die Serie, ein Prequel zum 2019 erschienenen Film „Der Club der hässlichen Kinder“ (NDR), ist ab dem 6. Juni von Montag bis Donnerstag ab 20:10 Uhr bei KiKA, im KiKA-Player und auf kika.de zu sehen.

Willkommen bei „The Face” – der einzigen Show, bei der nur das Äußere zählt! Die Sendung ist der große Renner im Fernsehen – und die Lieblingssendung des Präsidenten Isimo. Er will, dass alle seinem Motto folgen: „Sauber bleiben!“ Das Schöne ist erwünscht, Makel sind nicht erlaubt. Kai dreht durch, als er es in die Show schafft, während Roxy, deren Vater als Kameramann bei der Produktion dabei ist, allein schon das Konzept ablehnt. Als es plötzlich zu einer Geiselnahme im Studio kommt, können Kai, Roxy und ein paar andere Kinder fliehen. Die Geiselnehmer verlangen den Rücktritt des Präsidenten. Stück für Stück kommen die Kinder der Wahrheit näher.

„The Face – Der Club der hässlichen Kinder – Wie alles begann“ erzählt die Vorgeschichte zum 2019 erschienen Science-Fiction-Film „Der Club der hässlichen Kinder“ (NDR). Die Serie ist eine Produktion der Beta Film GmbH im Auftrag des Südwestrundfunks für KiKA. Verantwortlicher Redakteur beim SWR ist Oliver Neitzel.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de