29. März 2022

KiKA bei „Journalismus macht Schule“

Paneldiskussion zu Medienkompetenz und Fake News mit „Team Timster“

Was kann ich glauben? Wie finde ich mich im digitalen Dschungel zurecht? Und wie lässt sich Medienwissen an Kinder vermitteln? Bei der Medienkonferenz „Journalismus macht Schule“, die am 1. und 2. April in Berlin stattfindet, werden verschiedene Fragestellungen diskutiert. Dieses Jahr mit dabei: Anne Reichenbach vom KiKA-Medienmagazin „Team Timster“ (KiKA/RBB/NDR), die am ersten Tag der Konferenz über das Thema Fake News debattieren wird.

Hilfestellung für den Umgang mit Falschinformationen

Medienwissen ist ein großes Thema für Grundschule und Kita. Umso wichtiger ist es, darüber zu reden um Eltern und Pädagog*innen eine Grundlage zu bieten, wie Fake News im Netz erkannt werden können. KiKA-Redakteurin Anne Reichenbach spricht mit Maya Götz, Leiterin des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) und Betreuerin von „so geht MEDIEN“, „SWR Medienstark“-Redakteurin Christine Poulet sowie Elisa Sobkowiak, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU-Dortmund. Gemeinsam zeigen sie Handlungsoptionen auf, um Kinder in ihrer Mediennutzung zu stärken.

„Wir freuen uns sehr, hier mit weiteren Expert*innen zum Thema Medienkompetenz in den Austausch zu kommen und dieses wichtige Thema in diesem Rahmen zu besprechen. ‚Fake News‘ sind ein nicht zu unterschätzendes Problem und es ist wichtig, Kindern zu vermitteln, wie diese erkannt und von zuverlässigen Informationen unterschieden werden können“, so „Team Timster“-Redakteurin Steffi Warnatzsch-Abra.

„Team Timster“ ist eine Koproduktion der Sender rbb (Rubriken: Buchtipps, Behind Social Media, Tipps vom Profi) und NDR (Rubriken: Experimente, Filmtipps, Das kleine Mädchen) unter Federführung von KiKA (Rubriken: Spieletipps, Gaming, Promi-Tipps, Kinderfragen, Lexikon und Rahmenmoderation). Verantwortliche Redakteurinnen sind Valentina Grazzi (rbb), Ulrike Ziesemer (NDR) und Steffi Warnatzsch-Abra (KiKA).

Weitere Informationen sowie umfassendes Zusatzmaterial finden Sie im KiKA-Kommunikationsportal unter kommunikation.kika.de. 

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de