29. September 2022

„Zwerg Nase“ (ZDF) am 2. Oktober bei KiKA

Premiere der neuen Adaption des Märchenklassikers

Fee Kräuterweis verwandelt den kleinen Jakob in einen buckligen Zwerg. Niemand erkennt ihn wieder, doch einen Trumpf hat er noch immer. Als begnadeter Koch dient sich Jakob beim Herzog bis zum Oberküchenmeister hoch und wird zudem der Vertraute von Mimi. Die Fee hat das Mädchen ebenfalls verzaubert – in eine Gans. Gemeinsam versuchen die beiden, ihre einstige Gestalt wiederzugewinnen. „Zwerg Nase“, nach der Märchenvorlage von Wilhelm Hauff, ist am 2. Oktober um 12:00 Uhr bei KiKA zu sehen und kann auf kika.de und im KiKA-Player abgerufen werden.

Jakob (Jonathan Tittel) ist zwölf Jahre alt, als er in die Fänge der gehässigen Fee Kräuterweis (Anica Dobra) gerät. Sieben Jahre lässt sie den Jungen mithilfe eines magischen Kochbuches für sich und ihre Gäste kochen, nur um ihn zum Abschied auch noch in einen Zwerg mit Buckel und hässlicher Nase (Mick Morris Mehnert) zu verwandeln. Auch der Zauberer Wetterbock (Stephan Luca) vermag ihm nicht zu helfen. Verzweifelt erinnert sich der Zwerg an seine Fähigkeiten als Koch und bekommt eine Anstellung beim Herzog des Landes (Daniel Zillmann). Das ist ein Segen, denn in der Küche des cholerischen Feinschmeckers kann Jakob seine kulinarischen Künste täglich unter Beweis stellen. Seine Arbeit ist von Erfolg gekrönt, bis die Zubereitung der Pastete Souzeraine gefordert wird. Von ihr hat Jakob noch nie gehört, doch das Schicksal meint es endlich gut mit ihm. Nicht nur, dass er in dem Mädchen Mimi (Josephine Thiesen) eine Gefährtin findet, der die Fee ebenso übel mitgespielt hat: Das Geheimnis der Pastete ist auch direkt verbunden mit dem Geheimnis seiner Verwandlung.

"Zwerg Nase", frei nach dem Märchen von Wilhelm Hauff, wurde an Schauplätzen in Tschechien gedreht: auf Schloss Lednice, in Loket und Ploskovice. Das Märchen  ist am 2. Oktober um 12:00 Uhr bei KiKA zu sehen und kann auf kika.de und im KiKA-Player abgerufen werden. „Zwerg Nase“ ist eine Produktion der Provobis Film GmbH im Auftrag des ZDF. Redaktionell verantwortlich zeichnen Irene Wellershoff und Götz Brandt (ZDF).

Weitere Informationen finden Sie im KiKA-Kommunikationsportal unter kommunikation.kika.de.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de