5. Juni 2024

„Simon“ – mit Zahnlücke und Superkräften

Premiere der Vorschulanimationsserie am 13. Juli 2024 bei KiKA

„Simon“ (ZDF) erzählt die Geschichte eines quirligen Hasen, der zahlreiche Abenteuer erlebt und seine lebhafte Fantasie nutzt, um sich auch als mutiger Superheld „Simon Superhase“ (ZDF) zu beweisen. Premiere feiert die Animationsserie ab dem 13. Juli 2024 um 9:20 Uhr bei KiKA, auf kikaninchen.de und in der KiKANiNCHEN-App. Im Spin-off „Simon Superhase“, das im November bei KiKA gezeigt wird, verwandelt sich der mutige Hase in einen Helden, der eine neue Welt mit außergewöhnlichen Kräften entdeckt.

Zusammen mit seinen Eltern, seinem jüngeren Bruder Franz und der Hauskatze Oskar erlebt Hase Simon aufregende Abenteuer, die nicht nur Spaß und Unterhaltung garantieren, sondern auch wertvolle Lektionen vermitteln. In den ersten drei Staffeln erforscht er spielerisch seine Umgebung und lernt die Herausforderungen des Alltags kennen.

Die 206-teilige französische Vorschulserie basiert auf dem gleichnamigen Buch der preisgekrönten Autorin Stephanie Blake. Sie wurde bereits mehrfach mit renommierten Auszeichnungen geehrt und hat an bekannten Festivals wie dem Los Angeles Animation Festival, dem Weltfestival des Animationsfilms und dem Xiamen Internationalen Animationsfestival teilgenommen.

Die Animationsserie ist eine Produktion von GO-N Productions unter Beteiligung von France Télévisions. Sie entstand unter der Regie von Julien Cayot. Verantwortlicher Redakteur beim ZDF ist Karsten Klüner.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de

Für zusätzliche Bildanfragen wenden Sie sich bitte an bildredaktion@kika.de.