17. März 2021

Starke Persönlichkeiten in Spielfilmpremieren im März bei KiKA

Vom Leben mit Down-Syndrom in „Mein Bruder, der Superheld“ und grenzenlosem Optimismus in „Das Blubbern von Glück“

Berührende Spielfilmhighlights mit starken Persönlichkeiten zeigt KiKA im März. „Mein Bruder, der Superheld“ (ZDF) erzählt am 20. März von der besonderen Beziehung zwischen zwei Brüdern: Gio hat das Down-Syndrom und das ansteckendste Lachen der Welt. Für seinen Bruder Jack ist er ein Superheld. In „Das Blubbern von Glück“ (HR) am 27. März glaubt die zwölfjährige Candice, dass ihre Familie das Glück verloren hat. Unerschütterlich enthusiastisch will sie es in das Leben ihrer Mitmenschen zurückholen.

„Mein Bruder, der Superheld“ (ZDF) am 20. März um 13:30 Uhr bei KiKA nach oben

Der fünfjährige Jack hat sich schon immer einen kleinen Bruder gewünscht. Als Gio geboren wird, erzählen ihm seine Eltern, dass sein Bruder ein besonderes Kind sei: Er hat das Down-Syndrom. In Jacks kindlicher Fantasie wird Gio dadurch zum Superhelden mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Doch als Jack ins Teenageralter kommt, erkennt er, dass sein Bruder kein Superheld ist. Er wird ihm zunehmend peinlich, was darin gipfelt, dass er seine Verwandtschaft zu ihm verschweigt und sogar Gios YouTube-Kanal boykottiert, der die Beiden als Geschwister zeigt. Jack verstrickt sich in einen Strudel von Lügen. Als die Wahrheit ans Licht kommt, verliert er das Vertrauen seiner Familie und Freund*innen. Nur Gio hält unvermindert zu ihm – dessen sonniges Gemüt kann nichts erschüttern, und er ist der erste, der Jack seine aufrichtige Entschuldigung abnimmt.

Die Coming-of-Age-Geschichte, basierend auf einem biografischen Besteller-Roman von Giacomo Mazzariol, vermittelt berührend, dass Liebe ganz viel mit Verzeihen zu tun hat und dass man zu den Menschen, die man liebt, jederzeit stehen sollte. 2020 wurde der italienische Spielfilm, der 2019 unter Regie von Stefano Cipani entstanden ist, mit dem Young Audience Award der European Film Academy ausgezeichnet. Die Redaktion beim ZDF verantwortet Ingo Weis.

KiKA zeigt die Premiere von „Mein Bruder, der Superheld“ am 20. März um 13:30 Uhr und anschließend im KiKA-Player. Der Film ist mit Untertiteln und Audiodeskription verfügbar. Die Ausstrahlung erfolgt im Umfeld des internationalen Down-Syndrom-Tags am 21. März. Passend dazu zeigt KiKA Sonntagabend die „Schau in meine Welt!“-Dokumentation „Ich bin Kilian“ (rbb).

„Das Blubbern von Glück“ (HR) am 27. März um 13:40 Uhr bei KiKA nach oben

Die zwölfjährige Candice ist ein ganz besonderes Mädchen. Sie liest am liebsten Wörterbücher, ist sehr einfallsreich und wissbegierig. Mit grenzenlosem Optimismus fasst sie eines Tages mutig den Entschluss, ihre trauernde und zerstrittene Familie wieder zu vereinen und das Glück in ihr Leben zurückzuholen. Sie möchte ihren Eltern helfen, die Trauer über den plötzlichen Kindstod ihrer kleinen Schwester zu überwinden und ihren geliebten Onkel Brian wieder mit seinem Bruder, ihrem Vater, zu versöhnen. Candice‘ Beglückungs- und Versöhnungsaktionen gehen zunächst allesamt schief und verschlimmern die Situation. In ihrem neuen Mitschüler Douglas, der fest daran glaubt, aus einer anderen Dimension gefallen zu sein, findet sie aber einen unerwarteten Komplizen.

Die herzerwärmende Geschichte um Candice und ihren Kampf um das Glück basiert auf Barry Jonsbergs Erfolgsroman „Das Blubbern von Glück“ und wurde 2019 von der australischen Happiness Film Productions PL verfilmt. Steffi Fehnle und Patricia Vasapollo sind die verantwortlichen Redakteurinnen beim Hessischen Rundfunk.

KiKA zeigt „Das Blubbern von Glück“ am 27. März um 13:40 Uhr.

Weitere Filmhighlights im Frühjahr mit „Die Pfefferkörner“ (NDR) und „Checker Tobi“ (BR) nach oben

Auf eine spannende Mission in Spielfilmlänge dürfen sich Fans der Pfefferkörner freuen: In „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“ (NDR) am 26. März um 19:30 Uhr löst das junge Detektivteam zwischen Südtirol und der Hansestadt Hamburg einen mysteriösen Fall. Am 2. April um 19:30 Uhr zeigt KiKA erstmals „Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten“ (BR). Die aufregende Schnitzeljagd um die Erde ist ein Filmabenteuer für die ganze Familie.

Ausführliche Informationen sowie Fotos finden registrierter Nutzer*innen in den untenstehenden Programminformationen.

Weitere Informationen

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Telefon: +49 361.218-1827
E-Mail: kommunikation@kika.de